Kviteseid
Lenker:
Granlien Aktivitetssenter
Gullsmed Aabø as
Gullsmed Aslak Aabø
Haugo & Draugedal Maskin AS
Kviteseid kommune
Kviteseidbyen
Morgedal Camping
Morgedal Hotell
Norsk Skieventyr
Norsk Treelement
Vest-Telemark forsikring
Vest-Telemark Næringsutvikling
Vrådal Turistservice
Der Hauptort Kviteseidbyen mit seinen Einkaufsmöglichkeiten liegt reizvoll am Telemarkkanal zwischen dem Fremdenverkehrsort Vrådal und Morgedal, der Wiege des modernen Skisports. Kviteseidbyen ist ein einladender Ort mit Kleinstadtcharakter.

Im Park am Kanalanleger gibt es eine Freilichtbühne für Konzerte, Theateraufführungen u.Ä. sowie einen Badesteg und Gästeanleger. In der Hochsaison laufen die Kanalschiffe „Victoria“ und „Henrik Ibsen“ den Ort auf ihrer Fahrt durch den schönen Telemarkkanal zweimal täglich an. Die Bronzeskulptur im Park stammt von Trygve Barstad, das Auswandererdenkmal „Welle, Stein, Säule“ von Gunnar Utsond. Rund 40 unterschiedliche Firmen sind in Kviteseidbyen angesiedelt. Etwas außerhalb liegen das Freilichtmuseum mit 12 alten Gebäuden und die alte Kirche aus dem 12. Jahrhundert. Das Haus Utsondhalli im Museum beherbergt eine Skulpturensammlung des Bildhauers Gunnar Utsond (1864–1950).

Morgedal, die Wiege des modernen Skisports und Heimatort des norwegischen Skiläufers Sondre Nordheim, liegt zentral an der E 134 „im Herzen von Telemark“. Hier wurde das olympische Feuer für die Winterolympiade in Oslo 1952, in Squaw Valley 1960 und in Lillehammer 1994 entzündet. In Morgedal kann man im Hotel und auf dem Campingplatz übernachten. Das Erlebniszentrum Norsk Skieventyr bietet den Besuchern eine optische und akustische Reise durch die Geschichte des Skisports.

Hier wird Morgedal mit seiner Winterlandschaft und dem kleinen Wohnhaus des Skiläufers („Sondrestugo“) präsentiert, und man kann sich verschiedene Skier und eine Skiwerkstatt ansehen. Aus Morgedal stammte auch Olav Bjåland, der Roald Amundsen auf der Expedition zum Südpol begleitete, und zu den Exponaten zählen Schlitten und andere Gerätschaften dieser Reise.

Ein schönes Ausflugsziel in Morgedal ist der Pächterhof Øverbø, auf dem Sondre Norheim geboren wurde. Das knapp 15 Quadratmeter große Wohnhaus der Familie ist erhalten geblieben.

Weitere Informationen über die Gemeinde Kviteseid unter www.kviteseid.kommune.no Touristeninformation Kviteseid Tel. +47 35 05 31 70 - www.kviteseidbyen.no Touristeninformation Vrådal Tel. +47 35 05 63 70 - www.vraadal.com Touristeninformation Morgedal Tel. +47 35 05 42 50 - www.morgedal.com