Kvinnherad
Lenker:
Folgefonn FerieGard
Kvinnherad kommune
Rosendal Fjordhotel
Villa Rosendal
Vom Fjord zum Gletscher in Kvinnherad Die Gemeinde Kvinnherad liegt am Eingang des Hardangerfjords, der mit 180 Kilometern der zweitlängste Fjord in Norwegen ist. Er wird oft als „Königin unter den norwegischen Fjorden“ bezeichnet. Zwischen Fjord und Fjell liegen kulturelle Attraktionen wie die Baronie Rosendal und das Kloster Halsnøy, und man trifft auf Sommershows, Museen und moderne Einkaufsorte. Sie können in den Bergen wandern, spektakuläre Wasserfälle sehen oder eine Gletscherwanderung im Nationalpark Folgefonna unternehmen. Im Schärengarten kann man gut Angeln und baden sowie Hütten- und Bootsurlaub machen. Überall in der Gemeinde gibt es Gästehäfen.

Die kürzeste Route zwischen Bergen und Oslo/Südostküste führt durch den Folgefonntunnel.

Im Januar 2008 wird ein weiterer Tunnel eröffnet, der die Insel Halsnøy mit der übrigen Gemeinde Kvinnherad verbindet.

Kvinnherad ist die fünftgrößte Gemeinde in Hordaland mit einer Fläche von 1.137 km2 und ca. 13.000 Einwohnern.

Die Gegend um Rosendal und den Maurangerfjord gehört zu den schönsten Fjordlandschaften im Hardanger-Gebiet mit engen Fjorden, wilden Wasserfällen und natürlich dem Folgefonna, dem drittgrößten Gletscher des Landes. Im Mai 2005 wurde der Nationalpark Folgefonna gegründet, dessen Nationalparkzentrum sich in Rosendal befindet.

Mithilfe einer Ausstellung, einer Diashow und eines Films tauchen Sie in die einzigartige Landschaft zwischen Fjord und Gletscher ein und können sich über Geologie, Pflanzen- und Tierwelt auf der Folgefonn- Halbinsel informieren und sich zu Wanderungen und Outdoorerlebnissen anregen lassen.

Die jüngste Attraktion in Rosendal ist der Steinpark. Von schmalen Wegen aus sieht die verschiedenen Steinarten aus dem gesamten Nationalparkgebiet. Am Eingang zum Park liegt die restaurierte Sägerei Vongssaga.

Die Baroni Rosendal – die einzige ihrer Art in Norwegen – ist die größte touristische Attraktion in der Gemeinde. Das Gebäude ist heute ein Museum und beleuchtet eine wichtige Periode der norwegischen Geschichte, nämlich die Unionszeit mit Dänemark. In Rosendal befinden sich auch die Gemeindeverwaltung und mehrere staatliche Behörden.

Touristeninformation: Tel. +47 53 48 42 80 Internet: www.kvinnherad.kommune.no E-Mail: turistinfo@kvinnherad.kommune.no