Tokke
Lenker:
Dalen Hotel
Dalen Turistkontor
Gullsmed Vinjerui
Liehytter
Vest-Telemark Kraftlag
Vest-Telemark Rekneskapsservic
Vest-Telermark Museum as
Tokke – mit einem Märchenhotel Die Gemeinde Tokke hat außerordentlich viel zu bieten. Wenn Sie auf der E134 fahren, biegen Sie in Høydalsmo ab und erreichen Eidsborg mit seiner Stabkirche und dem Westtelemark Museum. Hier befindet sich auch ein ehemaliger Steinbruch, wo in großen Mengen Wetzsteine gebrochen wurden, die nach Skien transportiert und von dort nach Europa verschifft wurden. Die Steine dienten nicht nur zum Schärfen, sondern wurden auch als Wurfgeschosse eingesetzt, unter anderem von den Wikingern in der Schlacht bei Fimreite.

Nach vielen scharfen Kurven erreichen Sie den Bandaksee. Am Ende des Sees endet auch der Telemarkkanal, und hier liegt das Märchenhotel Dalen Hotel. In Dalen lohnt es sich zu verweilen. Sie können das alte Bergwerk Åmdals Verk mit einem Arbeitermuseum und den Hof Grimdalstunet besuchen, auf dem viele Skulpturen der hier geborenen Bildhauerin Anne Grimdalen zu sehen sind. Das Dalen Hotel ist eines der am besten erhaltenen aus Holz gebauten Hotels in Norwegen. Es wurde 1894 eröffnet und genau hundert Jahre später restauriert.

Landschaftliche Reize Tokke hat landschaftlich viel zu bieten, und für Urlauber gibt es vielfältige Erlebnismöglichkeiten in der freien Natur. In Dalen kann man Fahrräder mieten und zum Anleger in Bandaksli radeln, um mit den ehrwürdigen Kanalschiffen „Victoria“ und „Henrik Ibsen“ zurückzufahren, wenn man nicht zurückradeln möchte. Vom Anleger in Dalen und von Lårdal aus können Sie mit den alten Kanalschiffen eine Fahrt bis zum Endpunkt des Kanals machen – vom Fuß der Hardangervidda bis ans Meer. Ein Ausflug zur Schlucht Ravnejuvet ist ebenfalls ein besonderes Erlebnis. Am Fuß dieses 350 Meter tiefen Abgrunds fließt der Tokkeåi.

Angeblich kann man hier oben einen Geldschein hinunterwerfen, der vom Luftstrom wieder nach oben getragen wird. Sportangler haben Chancen, im Bandaksee große Forellen zu fangen – unweit des Anlegers in Dalen. Und auch sonst gibt es in der Gemeinde fischreiche Flüsse und Seen.

Touristenbüro Dalen, 3880 Dalen +47 35 07 70 65 E-Mail: info@visitdalen.com Internet: www.visitdalen.com